Frage 1 von Miriam Testfrau

Wie begründet Theodor Herzl die Notwendigkeit eines Judenstaats?

23.1.07 15:59

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Testmann1 (23.1.07 16:01)
Die Notwendigkeit sieht er darin, dass aus seiner Sicht nur so dem herrschenden Antisemitismus aus dem Weg gegangen werden könne.


Testmann2 (23.1.07 16:02)
Aber wirft er den Juden selbst nicht auch eine mangelnde soziale Mobilität vor?


Testfrau2 (23.1.07 16:03)
Ja schon, aber diese entsteht ja erst durch die Benachteiligung der Juden.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen